Teile und herrsche

Nachdem ich nun mehrere Internetforen zum Thema Fernuni Hagen gefunden und durchforstet habe, bin ich zwar um viele wertvolle Infos reicher, aber auch unsicher, wo ich in Zukunft am Besten regelmäßig reinschauen werde. Wenn ich dort überall mitlesen würde, wäre keine Zeit mehr zum Studieren übrig.

Sehr interessant war die zitierte Aussage eines Uni-Mitarbeiters, dass es an der FU zwar keinen NC für Psychologie gibt, sich das aber mit den ersten beiden Modulen von selbst erledigt. Vor allem an Statistik scheitern viele Studenten, und die wird einem ja gleich am Anfang um die Ohren gehauen. Modul 1 und 2 sind Voraussetzung zum Weiterstudieren, wer die geschafft hat kann den Rest auf jeden Fall bewältigen.

Gut, dann weiß ich spätestens in einem Jahr, ob das Studium für mich zu packen ist.

Von den Seminaren im Studienzentrum habe ich nun erst mal nur die Literaturrecherche belegt. Es gibt noch viele andere interessante Angeboten, aber die laufen teilweise parallel und außerdem gehen da jeweils Samstag und Sonntag, oder auch mehrere Samstage für drauf. Schließlich möchte ich mich noch einer Lerngruppe anschließen, was auch einen Teil meiner zur Verfügung stehenden Lernzeit in Anspruch nimmt.
Die Wiederholung der gesamten Oberstufenmathematik ist für Statistik vielleicht etwas überdimensioniert – da reicht es eventuell, das Mathe-Brückenkurs-Buch erst einmal fertig durchzuarbeiten. Notfalls belege ich das Seminar im nächsten Semester.
Die Veranstaltung zu den Lerntechniken wäre sicher sehr hilfreich und bei dem speziellen Dozenten auch sehr unterhaltsam. Aber nach Pädagogik als Abifach und drei Semestern sozialer Verhaltenswissenschaften sind mir viele Lerntechniken schon vertraut und die zwei Tage kann ich vermutlich besser dazu nutzen, mich schon mal in Statistik einzulesen.
Die „Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten“ könnte ich noch belegen, das schadet sicher nicht. *in die to-do-liste notier*

Die Studienunterlagen sind immer noch nicht angekommen :-(, obwohl der Versand schon seit über 2 Wochen läuft. Da ich mich als eine der Letzten während der verlängerten Einschreibefrist immatrikuliert habe, ist das nicht weiter verwunderlich. Gut, dass vieles von den allgemeinen Infos schon Online nachzulesen ist.

Vorläufig habe ich mal angefangen, den LÜCK (Geschichte der Psychologie) für mich zusammenzufassen. Kann vielleicht nützlich sein.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Teile und herrsche”

  1. Markus Says:

    Hallo, mich würde mal interessieren, welche Foren Du Dir angesehen hast und bei welchen Du nun regelmäßig mit dabei bist.

    Viele Grüße
    Markus

  2. Vera Says:

    Ich beschränke mich jetzt auf studienservice.de. StudiVZ und Fernstudium-Infos.de finde ich zu unübersichtlich, – jedenfalls bezogen auf meinen Studiengang bei der FU Hagen. Die Fernpsychos habe ich nicht mehr näher angeschaut, die waren ja noch im Aufbau.
    Ist auch so schon anstrengend genug, alles zu lesen und die wichtigen Infos rauszufiltern, da muss ich Prioritäten setzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: