Es werde Licht

Zur Zeit wird es ja ab 16:30 Uhr dunkel – scheußlich! Da meine bessere Hälfte nicht erst seit der Ankündigung, dass bald normale Glühbirnen verboten werden, überall im Haus Energiesparleuchten in die Fassungen der Lampen geschraubt hat, habe ich mich bisher jeden Abend über die funzelige Beleuchtung geärgert.  Die Sparleuchten stammen zum Teil aus Sonderangeboten, haben in der Helligkeit schon deutlich nachgelassen oder brauchen (je nach Typ) mehrere Minuten, bis sie ein halbwegs brauchbares Licht abgeben.

Leider gehen die Dinger aber nicht kaputt und bieten so keinen vernünftigen Grund, sie auszutauschen. Jedenfalls nicht in den Augen meines lieben Ehemannes. Schließlich leuchten sie noch…

Gestern war ich es leid. Da ich sowieso in den Baumarkt fahren musste, um eine neue Neonröhre für mein Studierzimmer zu besorgen, habe ich mich auch gleich nach Leuchten mit Tageslichtspektrum umgesehen. Mittlerweile ist ja das Angebot recht groß, und so nahm ich zum Testen zwei entsprechende Energiesparbirnen mit. Schnäppchen waren sie nicht, zugegeben, aber das Ergebnis kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen:

In Küche und Wohnzimmer ist es jetzt auch am Abend hell 🙂 .

Die restlichen Lampen wirken daneben nun noch mickeriger und gelber. Der nächste Baumarktbesuch ist in Planung.

Advertisements

Eine Antwort to “Es werde Licht”

  1. Markus Says:

    Also ich finde helles und „gutes“ Licht auch ganz wichtig, gerade wen man viel am Schreibtisch und PC arbeitet.

    Ich traue es mich ja kaum zu schreiben, aber ich nutze seit meinem Umzug wieder einen 300 Watt Deckenfluter statt der Energiesparlampe an der Decke. Ich finde diese indirekte und trotzdem helle Beleuchtung einfach sehr angenehm, wenn ich vor dem Monitor sitze.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: