Erfolgserlebnis

Die vier Stunden Statistik 2 bei Sommerhitze im obersten Stock des Studienzentrums gestern waren zwar anstrengend, aber so langsam habe ich den Eindruck, dass auch dieser Teil des Moduls zu schaffen ist. Die Varianzanalyse habe ich tatsächlich verstanden 🙂 .

Komischerweise lässt sich mein „Mathe-ist-doof“-Instinkt nicht komplett unterdrücken: ich muss mich jedes Mal zwingen, mit dem Lernen anzufangen. Wenn ich einmal dabei bin, ist es interessant und die Übungsaufgaben sind (oh Wunder!) lösbar. Meine „Lernerfolgskurve“ entspricht ganz grob der aus dem Modul 1, wo sich ja auch ungefähr 2 Monate vor der Klausur die Knoten entwirrten und Land in Sicht kam.

Wenn nicht noch irgend etwas fürchterlich schief geht, werde ich diese Klausur schaffen. Tschakka!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: