Jaaaaa…

… die Statistik-Klausur  ist bestanden, sogar mit ordentlicher Zensur! 6295

Jetzt kann ich mich endlich unbeschwert auf die nächsten Module stürzen. Bisher hat mich das klitzekleine Risiko, M2 eventuell doch nicht bestanden zu haben (und deshalb nicht für die weiteren Modulprüfungen zugelassen zu sein) relativ stark in der Motivation ausgebremst. Nun gibt es aber keine Ausrede mehr – nach der Klausur ist vor der Klausur!

Advertisements

7 Antworten to “Jaaaaa…”

  1. Neve Says:

    Gratuliere! Bei mir geht es auch weiter… Ich freue mich auf die „höheren“ Module! Na dann… Auf geht’s! 😉

  2. weinbergschnecke Says:

    Das ist doch ein toller Schritt in den Prüfungsmühlen – ein „dicker Brocken“ aus dem Weg geräumt! Herzlichen Glückwunsch!

  3. Ein Herz für Blogs « Medizynicus Says:

    […] Moonshineblog über das „Leben 2.0″ einer Psychologie-Studentin. Leben Zwo Null? Hat sie etwa schon ein Leben Eins Null hinter sich? Nee, es geht hier nicht um Esoterik und Wiedergeburt sondern „nur“ um ein paar Jahre Lebenserfahrung. Nach eigenen Angaben „Noch ein Blog, das die Welt nicht braucht“… aber dann würde uns etwas fehlen! […]

  4. DeserTStorM Says:

    Jetzt guck ich doch auch mal hier rein, nachdem der Medizynicus dich erwähnt hat.

    Ahja, Psychologie als. Also hier schau ich dann nur rein mit einem Hut aus Alufolie auf dem Kopf! 😉

    Gluckwunsch zur bestandenen Klausur!

  5. Michaela Says:

    Komm hier auch vom Medizynicus an und gerade recht um zur bestandenen Klausurprüfung zu gratulieren!

    Werd hier wohl öfters mal vorbei linsen – gefällt mir!

  6. Vera Says:

    Na dann ein Herzliches Willkommen an die neuen Besucher!

    Und danke für’s Verlinken und die Gratulationen *rotwerd*.

  7. sethos Says:

    Liebe Vera,
    ich freue mich das wieder und noch dazu so erfolgreich blogst. Schäme mich ein bissel das ich es nach der Kürbiszeit etwas aus den Augen verloren habe. War irgendwie nicht so die rechte Zeit für mich dafür.
    Aber da mir derzeit das Julia und Julie-Blog bzw. Buchprojekt auf meinem täglichen Weg zur Arbeit viel Freude bereitet, fahre ich im Moment absolut auf blogene Frauen ab, die den Mut gefunden haben eine verrückten Lebenswunsch am Schopfe zu packen und in die Tat umzusetzen. Sie kocht, Du studierst – Klasse. Was gibt es im Moment besseres als ein paar selbstironische Gedanken gewürzt mit einem Schuß Wahnsinn und Hysterie um die eigenen Wechselanfälle von Himmelhochjauzemd oder akut soizidgefährdet zu bewältigen.
    Danke für ein kleines Schmunzeln im grauen Alltag – wir Frauen mögen zwar ein wenig kompliziert sein …ach was sage ich, mächtig undurchschaubar aber wir sind definitiv die Starken.
    Ganz liebe Grüße und knuddel
    sethos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: