Fastenzeit? Was fasten wir denn?

Da hatte ich mir fest vorgenommen, in diesem Jahr endlich dem Beispiel meiner Tochter zu folgen und in der Fastenzeit auf Schokolade zu verzichten. Aber was bekam ich von ihr am Aschermittwoch serviert: einen Schoko-Kuchen! Nein, sie würde in diesem Jahr Alkohol-Fasten machen. Tja, das praktiziere ich sowieso das ganze Jahr über mehr oder weniger, denn oft habe ich nach dem gemütlichen Glas Wein am Abend hinterher eine ausgewachsene Migräne. Nicht immer (wohl ein multikausaler Zusammenhang zwischen Alkohol, Wetterlage, Hormonstatus und der aktuellen Wassertemperatur im indischen Ozean…), aber solange ich Kopfschmerzen vermeiden kann, mache ich das.

Was nun? Ich könnte natürlich  – wie die Bayern-3-Moderatorin – behaupten, dass ich Kostümfasten betreibe: bis Ostern kein Faschingskostüm mehr anziehen. Haha. *räusper*

Fernseh-Fasten? Nix da, nach den Klausuren will ich endlich meine neuen DVDs anschauen. Das habe ich mir verdient!

Ich glaube, am Besten esse ich einfach mal weniger ungesundes Zeugs, mehr Obst statt Schokoriegel und Fruchtjoghurt. Gesunder Geist in gesundem Körper und so…  vor allem weil Studieren wirklich dick macht. Bin nicht die Einzige mit der Erkenntnis 😉 !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: