Sich einfach mal was Gutes tun

Nachdem ich nun wirklich (zu meinem Erstaunen) regelmäßig laufe, und das zunehmend sportlicher, habe ich mir jetzt als kleine Belohnung eine bessere GPS-Uhr gegönnt. Bisher hatte ich ein Garminchen ohne Herzfrequenzmessung, aber da ich ja nicht mehr die Allerjüngste bin und mich außerdem beim Auswertungsprogramm (Sporttracks) die nicht ausgefüllten Felder wie z.B. zum Trainingsbereich nerven, gibt es nun das Modell mit HF-Brustgurt. Bin gespannt auf die Lieferung! Sobald das Teil da ist, kann ich bei meiner „alten“ Uhr endlich die schwergängige Taste reparieren lassen und sie dann gebraucht verkaufen. So ist der Plan.

Vielleicht werde ich ja irgendwann noch mal so  r i c h t i g  sportlich.

Auf  jeden Fall brauche ich einen Ausgleich zum Schreibtischhocken – wo ja beim Fernstudium sogar der (Spazier-)Gang zum Hörsaal ausfällt und man beim Anschauen der Online-Vorlesungen gemütlich die Reste aus dem Kühlschrank vernichten kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: