Jogblog

Laufen kann man es ja nicht ernsthaft nennen, was ich da mache – laut Garminchens Auswertungsprogramm bewege ich mich im Joggingtempo vorwärts. Lang hat es gedauert, aber seit einer Weile  habe ich nicht mehr das Gefühl, nach 5 Minuten die erste Pause einlegen zu müssen. Wahnsinn! Ernsthafte LäuferInnen wie die Weinbergschnecke werden sich vermutlich krank lachen über meine 5-6 Kilometerchen, aber für mich ist das ein echtes Erfolgserlebnis.
Nein, ich werde jetzt nicht übermütig und fange mit dem Marathontraining an! Bestimmt nicht. Kann ich meinem Hund nicht zumuten…

Leider habe ich nicht ganz so schöne, fotogene Strecken hier – aber ein paar Impressionen müssen jetzt mal sein:

frostiger Morgen

Start zum Morgen-Läufchen

Frost-Detail

knackiger Frost, morgens, 9 Uhr im Oktober

 

hinaus in die Felder

hinaus in die Felder

Mittlerweile macht das regelmäßige Laufen Joggen richtig Spaß, kann ich nur empfehlen! Jawollja!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: