Funkstille?

Das neue Semester läuft auf vollen Touren, und ich habe weder Ideen noch Zeit fürs Bloggen. Modul 7 (Differenzielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik) ist spannend, hat viel Pflichtliteratur – und außerdem habe ich mir in einem Anfall von Wahnsinn noch ein paar zusätzliche Bücher zu den Themen besorgt, die irgendwann wenigstens grob durchgeblättert werden wollen.

Mein „nichtpsychologisches Wahlpflichtfach“ darf ich auch nicht aus den Augen verlieren, und ich habe  noch relativ überraschend einen Praktikums-Job bekommen.  Genug zu tun für 24/7 .

Advertisements

2 Antworten to “Funkstille?”

  1. Svenja-and-the-City Says:

    Ein Praktikums-Job? Ist das heute mit ohne Geld für umsonst arbeiten, oder wird man wenigstens ein bisschen dafür entlohnt? Das ist nämlich mein Reizthema, dass sie die jungen Leute oft umsonst arbeiten lassen, weil die ja dankbar sein müssen, überhaupt ein wenig Berufserfahrung zu sammeln.

  2. Vera Says:

    Das ist ein Job, wo ich umsonst arbeite. Für eine Uni. Ich hätte ihn nicht annehmen müssen, aber 1. kann ich meine Zeit selber frei einteilen, 2. ist das Thema interessant und 3. könnte ich vielleicht sogar noch die Bachelorarbeit daraus basteln.
    Ich bin nun nicht mehr sooo jung, studiere aus Interesse und will ja nicht den Jüngeren die gut bezahlten Praktikumsplätze wegschnappen *hust*. Sofern es welche gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: